Versicherungen sind kompliziert und es wird auch nicht besser, wenn man auf Weltreise geht. Gerne möchte ich meine Erfahrungen und mein Wissen zu diesem Thema mit euch teilen. Im letzten Beitrag ging es um die Krankenversicherung. Heute geht es um die Haftpflichtversicherung auf Weltreise. Dieser Artikel bezieht sich besonders auf die Situation für Schweizer.

Für was brauchst du auf deiner Weltreise eine Haftpflichtversicherung?

Nebst der Krankenversicherung gehört auch die Haftpflichtversicherung zu den wichtigen und sinnvollen Versicherung – sowohl Zuhause als auch auf Weltreise!

Eine Freundin leiht dir ihre Kamera und dir fällt sie aus der Hand? Du verlierst den Schlüssel zu deiner Ferienwohnung? Ein Velofahren sieht deinen unglücklich abgestellten Koffer nicht und fliegt auf die Schnauze? Genau für solche Fälle brauchst du eine Haftpflichtversicherung.

Natürlich handelt es sich dabei nicht immer um riesige Schadenssummen. Aber gerade Personenschäden (mit Heilungskosten oder Invalidätsfall) können Schäden in der Höhe von mehreren Millionen verursachen.

Was ist mit deiner Haftpflichtversicherung von Zuhause?

Du hast bereits eine Haftpflichtversicherung? Super! Bei einem eigenen Haushalt ist diese meist zusammen mit deiner Hausratversicherung. Wenn du noch bei deinen Eltern wohnst, bist du vermutlich dort eingeschlossen. Sofern du dich in der Schweiz nicht abmeldest, kannst du deine Haftpflichtversicherung problemlos behalten. Sicherheitshalber solltest du nur abklären, ob die Deckung weltweit ist.

Wann brauchst du eine Haftpflichtversicherung speziell für deine Weltreise?

Wenn du dich an deinem Wohnort abmeldest, kannst du sämtliche Verträge ausserterminlich kündigen. Viele Versicherungen möchten dich aber nur als Kunde, wenn du einen Wohnsitz in der Schweiz hast. Unsere ehemalige Versicherung konnte uns kein Angebot machen.

Grundsätzlich könntest du auf dem Fakt des zivilrechtlichen Wohnsitzes beharren, sofern du in keinem anderen Land Wohnsitz nimmst. Da es aber einige attraktive Angebote gibt für Weltreisende, haben wir das gar nicht erst probiert.

Haftpflichtversicherung auf Weltreise

In Deutschland gibt es sehr, sehr viele verschiedene Möglichkeiten. Hier erwähnen wir aber nur diejenigen, die auch als Schweizer in Frage kommen. Oft bieten die Versicherer gleich Kombipakete mit Kranken- und Haftpflichtversicherung an.

Folgende Versicherungen akzeptieren (nach unserem Wissen) auch Schweizer:

STA Travel im Paket „Komfortschutz“
STAY Travel im Paket „Komfortschutzpaket“
Haftpflicht Helden

Unsere Empfehlung mit Begründung

Ich habe mich sehr lange mit den verschiedenen Haftpflichtversicherungen befasst. Sämtliche AGB’s gelesen, Leistungsangebote verglichen und diverse Anfragen an alle Versicherungen versandt. Am Ende haben wir uns für die Privathaftpflichtversicherung von den Haftpflicht Helden entschieden.

Dabei haben für uns besonders folgende Punkte überwogen:

• hohe Versicherungssumme von 50 Millionen EUR
• Drohnenversicherung (in vielen Ländern obligatorisch) ist inklusive
• umfangreicher Schutz (Ehrenamt, Arbeitstätigkeit, Betreuung von fremden Haustieren oder Kindern, Wassersport, Immobilien, etc.)
• einfache Abwicklung
• tolles Preis- /Leistungsverhältnis.
• Schutz innerhalb der EU unlimitiert und weltweit für bis zu 5 Jahre am Stück!
• möglich ohne festen Wohnsitz
• jederzeit kündbar

Mehr Infos zur Versicherung findest du hier und das komplette Leistungsangebot hier. Wir bezahlen für diese Versicherung zusammen 72 EUR im Jahr!

Bitte beachte auch diese Punkte:

• Für den Abschluss dieser Versicherung brauchst du eine deutsche Korrespondenzadresse. Diese kann aber auch ein c/o bei Freunden, ein Postscanndienst oder so sein. Wir nutzen eine Packstation (kostenlos für Briefe). Die komplette Abwicklung der Versicherung läuft elektronisch. Gemäss Nachfrage bei den Haftpflichtversicherung Helden brauchen sie die deutsche Korrespondenzadresse lediglich für ihren Versicherungspartner.

• In jedem Versicherungsfall hast du einen Selbstbehalt von 150 EUR.

• Die Versicherung schliesst du nur für eine Person ab. Alle Personen die mit dir im gleichen Haushalt leben sind mitversichert (Kinder und Partner). Wenn du wie wir keine Adresse hast, musst du noch zusätzlich einen Punkt beachten. Damit dein Partner (übrigens egal ob verheiratet oder nicht) mitversichert ist, musst du ihn manuell unter den Einstellungen als Partner eintragen.

• Die Betreuung von fremden Hunden ist in der Versicherung eingeschlossen. Aber Achtung: Dein eigener Hund ist nicht eingeschlossen. Für Schäden die dein Hund verursacht, kommt die Versicherung nicht auf! Warum auch dein Hund eine Haftpflichtversicherung braucht, erfährst du bald in einem eigenen Post auf unserem Blog.

Heldencode

Wenn du dich nun auch bei den Haftpflicht Helden versichern möchtest, kannst du gerne unseren Heldencode bei der Anmeldung eingeben.

Unser Heldencode: 1AUK4

Damit erhältst du einen Monat geschenkt (also einen Rabatt von 6 EUR) und wir bekommen auch eine Gutschrift für einen Monat (also auch 6 EUR). Dies ist unabhängig von diesem Blog. Jeder Kunde erhält dort solch einen Heldencode. Mit diesem Empfehlungssystem sparen sich die Haftpflicht Helden hohe Werbekosten.

Hast du noch Fragen oder willst deine persönliche Erfahrung ergänzen? Natürlich interessiert uns auch, ob und wo du eine Haftpflichtversicherung hast. Wir freuen uns über deinen Kommentar oder deine Nachricht

 

 


Noch mehr von unserem Abenteuer?

Pin It on Pinterest

Erzähl es weiter!

Du magst diesen Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden. Vielen Dank!