Seite auswählen

Man redet nicht über Geld. In der Schweiz erst recht nicht. Keine Sorge. Ich rede heute nicht darüber, sondern schreibe. Was kostet das Leben im Camper? Wie kann ich mir dieses Leben leisten?

Das ganze Thema ist natürlich ziemlich komplex und sehr individuell. In diesem Artikel beginnen wir erstmal mit den Fixkosten. Also die Kosten die unumgänglich jeden Monat bei mir anfallen. 

Autoversicherung

Ich bezahle keine Miete, schliesslich wohne ich in meinem Bus. Dieser muss aber versichert sein. Aufgrund des Alters meines rollenden Zuhauses und längeren Aufenthalten ausserhalb der Deckungsländer (Marokko) rentiert eine teure Vollkasko-Versicherung nicht. Ich habe nur die obligatorische Haftpflichtversicherung bei Zurich. Die Prämien sind je nach Fahrer und versichertes Auto individuell.

Kosten pro Monat: CHF 45.00

Strassenverkehrsabgabe / Autosteuer

Mein Bus ist in der Schweiz eingelöst und versichert. Damit muss ich auch die Strassenverkehrsabgabe bezahlen. Unabhängig davon ob ich auf den Schweizer Strassen unterwegs bin oder nicht. Die Abgabe variiert nach Fahrzeug und Kanton. Mein Bus fährt mit Nummernschilder aus dem Kanton Aargau.

Kosten pro Monat: CHF 29.00

Pannenhilfe / Mitgliedschaft ACS

Ich habe nicht nur ein Auto, sondern wohne auch noch darin. Wenn ich irgendwo liegen bleibe ist das Problem gross. Und Abschleppkosten können richtig ins Geld gehen. Über den ACS bin ich in solchen Fällen versichert und kriege vor Ort Hilfe oder werde in die nächste Werkstatt abgeschleppt. In Frankreich haben die mich schon aus einer miesen Schräglage gerettet. Junior-Mitgliedschaft = ACS Membership Classic

Kosten pro Monat: CHF 9.00

Krankenversicherung / Krankenkasse

Der Bus ist also bestens versichert. Aber auch ich brauche eine Versicherung. Da wird es jetzt etwas kompliziert. Mehr zum Thema Krankenversicherung auf Weltreise gibt es hier. Ich habe zwei Situationen. Wenn ich mich in der Schweiz aufhalte bin ich angemeldet und über die obligatorische Grundversicherung gedeckt. Sanitas – Hausarzt-Modell – 2’500 Franchise – ohne Unfall (durch Arbeitgeber).

Kosten pro Monat bei Aufenthalt in der Schweiz: CHF 146.00

Wenn ich wieder für 6 Monate oder länger ins Ausland reise, muss ich mich in der Schweiz abmelden. Dann muss ich auch die obligatorische Grundversicherung nicht bezahlen und kann / muss mich privat versichern. Versichert bin ich dann über eine österreichische Langzeit-Reiseversicherung (Versicherer ist Hanse Merkur). Diese akzeptieren auch Schweizer, aber Aufenthalte in der Schweiz und Österreich sind dann auf 6 Wochen pro Jahr beschränkt. Premium ohne USA & Canada.

Kosten pro Monat bei Aufenthalt ausserhalb der Schweiz: EUR 41.00

Haftpflichtversicherung & Hausrat

So schnell kann etwas kaputtgehen oder ein Missgeschick endet mit bösen Folgen. Eine Privathaftpflichtversicherung ist wichtig. Hier einige der wichtigen Dinge aus meiner Police, die nicht immer eingeschlossen sind. Selbstbehalt von nur CHF 100.00. Beide Hunde inklusive (auch bei Freilauf). Lenken fremder Motorfahrzeuge. Garantiesumme 5 Millionen.

Mein Hausrat ist in meinem Bus. Damit kann ich keine normale Hausratversicherung abschliessen, sondern muss diesen anders versichern. Ich habe nicht viel und davon ist nicht alles versichert. Aber „einfacher Diebstahl auswärts“ deckt die Verluste, wenn in meinen Bus eingebrochen wird. Oder natürlich auch bei einem sonstigen Diebstahl. In der Schweiz bis max. CHF 3’000 und im Ausland bis max. CHF 6’000.

Und aufgrund eines super Angebotes und meiner dusseligen Art habe ich auch Hausrat-Kasko noch eingeschlossen. Damit ist mein Laptop, Handy und die Kamera versichert – auch wenn ich sie selbst kaputt mache. Bis zu einer Summe von max. CHF 2’000.

Ich bin wohl kein guter Kunde… So viele Schäden wie ich schon hatte. Aber dafür kann ich die tolle Abwicklung der Mobiliar Versicherung in allen Problemfällen loben. Weltweite Auslandaufenthalte bis 24 Monate am Stück sind mitversichert.

Kosten pro Monat für das Komplettpaket: CHF 21.50

Rega-Mitgliedschaft / Such- und Rettungsaktionen

Die Rega ist eine Schweizer Stiftung, die eine professionelle Flugrettung betreibt. Mit einer Mitgliedschaft unterstütze ich Rettungs- und Suchaktionen in der Schweiz. Zudem habe ich immer einen kompetenten Ansprechpartner im Ausland bei medizinischen Problemen und werde im Ernstfall in die Schweiz zurückgeflogen. Einzelmitgliedschaft.

Kosten pro Monat: CHF 2.50 

Spotify-Mitgliedschaft (Musik)

Somit sind wir schon bei den „Luxus-Kosten“. Gutes Musik ist mir wichtig und Spotify für das Leben im Camper einfach optimal.

Kosten pro Monat: CHF 12.95

Web-Hosting

Der Blog hier verursacht auch Kosten. Ich bezahle monatlich eine kleine Gebühr für die Domain und den Webserver-Speicher. Mit Servertown habe ich bisher gute Erfahrungen gemacht und die Server sind in der Schweiz stationiert. Webhosting easy und eine Domain.

Kosten pro Monat: CHF 5.60 

Und die Vorsorge?

Altersvorsorge ist wichtig. Ich weiss. Das System in der Schweiz kompliziert. Es gibt da die 1. Säule mit AHV/IV. Diese sichert im Alter (oder bei Invalidität) das Existenzminimum und es ist darauf zu achten, dass keine Beitragslücken entstehen. Damit das nicht geschieht muss jährlich ein Mindestbeitrag von CHF 482.00 einbezahlt werden. Bis jetzt habe ich aber immer mind. ein paar Monate in der Schweiz gearbeitet und erreiche den Mindestbeitrag damit automatisch (wird vom Lohn abgezogen). Falls ich in einem Kalenderjahr Mal nicht in der Schweiz arbeiten sollte, muss ich den Mindestbeitrag komplett aus eigener Tasche bezahlen (CHF 40.00 im Monat). 

Pensionskasse (2. Säule) muss erst ab dem 25. Altersjahr bezahlt werden und war bisher kein Thema für mich. Das kommt dann bei mir dieses Jahr. Aber das ist nicht so schlimm. Die Lücken die da allenfalls entstehen, kann ich auch später noch wieder füllen. 

Und private Vorsorge (3. Säule) betreibe ich im Moment gar nicht. 

Zusammenfassung Fixkosten

AutoversicherungCHF 45.00
StrassenverkehrsabgabeCHF 29.00
PannenhilfeCHF 9.00
Krankenversicherung 41 EUR x 1.15 (ausserhalb CH)CHF 47.15
Krankenversicherung (in CH)CHF 146.00
Privathaftpflicht- und HausratversicherungCHF 21.50
Mitgliedschaft Rega (Rettungsflugwache)CHF 2.50
Mitgliedschaft Spotify (Musik)CHF 12.95
Web-HostingCHF 5.60

TOTAL (ausserhalb CH während Reise)CHF 172.70
TOTAL (in CH während Arbeit)CHF 271.55

Damit belaufen sich meine monatlichen Fixkosten auf aktuell CHF 172.70. Wenn ich da an mein früheres Leben mit Wohnung und Co. zurückdenke, finde ich das schon ziemlich cool. Dank diesen tiefen Kosten muss ich weniger arbeiten und kann mehr Zeit mit anderen Dingen verbringen.

Bei dieser Aufstellung geht es übrigens nicht darum, möglichst tiefe Kosten zu haben. Natürlich könnte ich auch aus einem Rucksack leben und die Autokosten sparen. Oder auf das Spotify-Abo verzichten. Aber hier geht es um meine Ausgaben und die Sachen, die ich für mich brauche oder als wichtig empfinde. Vielleicht hilft es dem ein oder anderen als grobe Übersicht oder als Anhaltspunkt. 

In Teil 2 kommt dann eine Übersicht über die variablen Kosten. Und wie ich mein Leben im Camper finanziere. Fragen dürft ihr gerne in die Kommentare schreiben. Oder verratet mir doch, wie hoch eure Fixkosten sind.